Die Einführung des Lehrplans 21 im Kanton Appenzell-Ausserrhoden ist auf das Schuljahr 2017/2018 eingeführt worden. Quelle: ar.ch. Auf kantonaler Ebene besteht die Möglichkeit, Volksinitiativen zu lancieren. Für das Zustandekommen einer Volksinitiative müssen mindestens 300 Stimmberechtigte unterzeichnen.

 

Status:
Der Lehrplan 21 wurde per Schuljahr 2017/2018 eingeführt.

 

 

Webseite:
Keine Webseite vorhanden

 

Kontakt:

Bisher ist im Kanton Appenzell-Ausserrhoden noch kein Komitee vorhanden.

Sie sind aus dem Kanton Appenzell-Ausserrhoden und möchten sich für eine gute und leistungsorientierte Volksschule ohne Lehrplan 21 engagieren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf: info@bildungs-kompass.ch oder Tel. 052 301 31 00 (Anian Liebrand verlangen). Wir unterstützen Sie gerne dabei und helfen Ihnen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

15.10.2015 | 1247 Aufrufe